nach unten

Weiterbildung / Qualifizierung

WEITERBILDUNG / QUALIFIZIERUNG

Grundkompetenzen

 

Aufbau Ihrer Basisqualifikation mit verschiedenen Wissensbausteinen.

Nächster Kursstart:
19. September 2022
Änderungen vorbehalten

Unterrichtszeiten:
Montag - Freitag 08:30 Uhr - 12:30 Uhr
(Gleitzeit 08:15 Uhr - 08.45 Uhr und 12:30 Uhr - 13:00 Uhr)

Dauer:
595 Unterrichtseinheiten: 1 UE = 45 Minuten

 

Förderung:
Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ist möglich. Bei diesem Seminar handelt es sich um eine nach den Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit zugelassene und nach AZAV zertifizierte Maßnahme, die für Bildungsgutscheine anerkannt ist.

Zielgruppe:
Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die einen Schulabschluss oder eine Ausbildung anstreben oder ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten bzw. den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben suchen.

Ziele und Inhalt:
Vermittlung von Grundkompetenzen als Basisqualifizierung sowie

  • Feststellung berufsfachlicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Aufzeigen von Perspektiven
  • Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Unterstützung bei Bewerbungsaktivitäten
  • Vorbereitungsstufe 1 auf einen staatlichen Schulabschluss


Voraussetzung:
Ausreichende Sprachkenntnisse, Grundkenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen.

Hauptschulabschluss
für Erwachsene (Ü18)

 

Aktiver Ausbau Ihrer Basisqualifikation für eine bessere berufliche Perspektive mit einem qualifizierten Schulabschluss.

Nächster Kursstart:
Frühjahr 2023
Änderungen vorbehalten

Unterrichtszeiten:
Mo. - Do. 08:30 Uhr - 13:20 Uhr
Freitag    08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Gleitzeit 08:15 Uhr - 08.45 Uhr und 13:20 Uhr - 13:50 Uhr

Dauer:
1450 Unterrichtseinheiten: 1 UE = 45 Minuten
 + 120 Stunden betriebliche Praxiserprobung

 

Förderung:
Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ist möglich. Bei diesem Seminar handelt es sich um eine nach den Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit zugelassene und nach AZAV zertifizierte Maßnahme, die für Bildungsgutscheine anerkannt ist.

Zielgruppe:
Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die eine Ausbildung anstreben oder ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten bzw. den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben suchen.

Ziele und Inhalt:
Neben der Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses vermittelt das Seminar Grundbildung, Fachkenntnisse und -fertigkeiten im beruflichen Bereich Handel. Sie trainieren berufsfeldübergreifende Schlüsselqualifikationen wie EDV-Kenntnisse, unternehmerisches Wissen und soziale Kompetenz. Zur praxisnahen Qualifizierung steht neben verschiedenen Projektarbeiten eine dreiwöchige betriebliche Praxiserprobung auf dem Programm.

Voraussetzung:
Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1, Grundkenntnisse in Englisch bzw. eine Sonderfremdsprache, wenn Sie den Hauptschulabschluss in Ihrer Herkunftssprache erwerben möchten.

Praxiscenter
Business-English

 

Basis- und Aufbautraining der englischsprachigen Kommunikationsfähigkeit unter Verwendung von praxisorientierten Aufgaben.

Nächster Kursstart:

19. September 2022 (Advanced)
Änderungen vorbehalten

Unterrichtszeiten:

Mo. - Fr.    08:30 Uhr - 15:15 Uhr
Dauer:
Basic: 550 Unterrichtseinheiten: 1 UE = 45 Minuten
Advanced: 490 Unterrichtseinheiten: 1 UE = 45 Minuten

 

Förderung:
Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ist möglich. Bei diesem Seminar handelt es sich um eine nach den Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit zugelassene und nach AZAV zertifizierte Maßnahme, die für Bildungsgutscheine anerkannt ist.

Zielgruppe:
Alle Berufsgruppen, für deren Tätigkeit englische Sprachkenntnisse erforderlich sind; in den höheren Niveaustufen insbesondere Berufsgruppen mit kaufmännischem Abschluss oder vergleichbarer Qualifikation, die berufliche Tätigkeiten anstreben, für die sowohl kaufmännisches Wissen als auch englische Fremdsprachenkenntnisse – z.B. schriftliche und mündliche Anfragen und Aufträge – erforderlich sind.

Ziele und Inhalt:
Basic: Der Kurs „PCE Basic“ wendet sich an Einsteiger und leicht Fortgeschrittene im Bereich der englischen Sprache. Er behandelt die sprachlichen Niveaustufen A1, „A2 Key“ und „B1 Business Preliminary“. Die Stufen werden dabei jeweils in zwei Module aufgeteilt: ein Grundmodul und ein Hauptmodul.
Neben diesem sprachlichen Teil enthält der Kurs aber auch Module zum Thema Digitalisierung und Zugang zum Arbeitsmarkt.
Insgesamt besteht der Kurs aus folgenden Modulen:
 

  • Englisch:                                6 Module zu je 80 UE
  • Digitalisierung:                      1 Modul zu 35 UE
  • Zugang zum Arbeitsmarkt:    1 Modul zu 35 UE


Advanced: Der Kurs „PCE Advanced“ wendet sich an Fortgeschrittene im Bereich der englischen Sprache. Er behandelt die sprachliche Niveaustufe „B2 Business Vantage“, die in zwei Module – Grundmodul und Hauptmodul – aufgeteilt wird.
Neben diesem sprachlichen Teil enthält der Kurs aber auch Module zum Thema Digitalisierung und Zugang zum Arbeitsmarkt.
Insgesamt besteht der Kurs aus folgenden Modulen:
 
  • Englisch:                                2 Module zu je 210 UE
  • Digitalisierung:                      1 Modul zu 35 UE
  • Zugang zum Arbeitsmarkt:    1 Modul zu 35 UE


Voraussetzungen:
Für den Kurs werden keine Sprachkenntnisse vorausgesetzt.

Praxisorientiertes EDV-Training

 

Aktiver Ausbau Ihrer Basiskenntnisse im Bereich EDV, verknüpft mit Elementen aus der BWL und VWL.

Nächster Kursstart:
19. September 2022
Änderungen vorbehalten

Unterrichtszeiten:
Mo. - Fr. 08:30 Uhr - 12:45 Uhr
Gleitzeit 08:15 Uhr - 08.45 Uhr und 12:30 Uhr - 13:00 Uhr

Dauer:
410 Unterrichtseinheiten: 1 UE = 45 Minuten 

 

Förderung:
Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ist möglich. Bei diesem Seminar handelt es sich um eine nach den Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit zugelassene und nach AZAV zertifizierte Maßnahme, die für Bildungsgutscheine anerkannt ist.

Zielgruppe:
Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die eine Ausbildung anstreben oder ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten bzw. den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben suchen.

Ziele und Inhalt:

Modul 1 Der Betrieb in der Wirtschaft und Präsentation mit MS PowerPoint 90 UE
Modul 2 Betriebssystem und Textverarbeitung mit MS Word 120 UE
Modul 3 Betriebssystem und Tabellenkalkulation mit MS Excel 90 UE
Modul 4 Datenschutz nach DSGVO 16 UE
EU-Regelungen, IT-Sciherheit und TOM
Modul 5 Arbeitswelt 4.0 44 UE
Digitalisierung und Wandel
Modul 6 Zugang zum Arbeitsmarkt 50 UE

Voraussetzung:
EDV-Grundkenntnisse und gute Deutschkenntnisse (in Wort und Schrift; bei Personen mit Migrationshintergrund B2-Sprachprüfung, ggf. Einstufungstest).

Helferin & Helfer Verkauf

 

Praxisorientierte fundierte Weiterbildung zur Verbesserung der Berufschancen.

Unterrichtszeiten:
Mo. - Fr. 08:15 Uhr - 12:30 Uhr 
Gleitzeit 08:15 – 08:45 Uhr und 12:30 – 13:00 Uhr
Änderungen vorbehalten 
                                
Dauer:
480 Unterrichtseinheiten: 1 UE = 45 Minuten
+ 4 Wochen Praktikum

 

Förderung:
Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ist möglich. Bei diesem Seminar handelt es sich um eine nach den Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit zugelassene und nach AZAV zertifizierte Maßnahme, die für Bildungsgutscheine anerkannt ist.

Zielgruppe:
Alle Personen, die eine Tätigkeit im Verkauf anstreben oder ihre vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten.

Ziele und Inhalt:
Das Seminar vermittelt neben den notwendigen theoretischen Kenntnissen auch praxisorientierte Inhalte, wie beispielsweise den Kontakt zu den Kundinnen und Kunden herzustellen. Sie erlernen Methoden des kundenorientierten Verkaufsgespräches ebenso wie betriebswirtschaftliche Zusammenhänge im Handel und den Umgang mit dem Servicebereich Kasse. Ihre Fähigkeit der beruflichen Selbstdarstellung wird in diesem Seminar gestärkt und ausgestattet mit allem notwendigen Know-how sind Sie bestens gerüstet, um erfolgreich in den Bewerbungsprozess einzusteigen.

Voraussetzung:
Hauptschulabschluss oder vergleichbare zweijährige Berufstätigkeit, gute Deutschkenntnisse, Interesse für den Handel. Wir führen vorab ein persönliches Aufnahmegespräch.